ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

 

 

 

 

RETENTION MANAGEMENT

“beinhaltet alle Maßnahmen eines Unternehmens,
die zur Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen beitragen.”

 

Jetzt buchen - 6. Münchner HR-Kompetenzforum und Benefit Summits

WAS RETENTION MANAGEMENT BEDEUTET

Unter Retention Management verstehen wir alle Maßnahmen, ...

... die zu einer echten Zusammenarbeit zwischen einem Unternehmen und seinen Mitarbeitern beitragen. Die dadurch entstehende Partnerschaft bezieht nicht nur die aktuelle Unternehmensentwicklung ein, sondern nimmt auch die Lebensphase des Mitarbeiters wahr und ernst. So können Mitarbeiter langfristiges Vertrauen zu ihrem Arbeitgeber aufbauen. Loyalität entsteht und schafft Sicherheit für die Zukunft des Unternehmens. Diese Bindung an ein Unternehmen findet nicht nur über monetäre Vorteile statt, sondern vor allem auch über normative und emotionale Werte. Denn ein gefragter Mitarbeiter, der etwa seine Position als erfüllend wahrnimmt und seine Entwicklungschancen im Unternehmen erkennt, wird nicht gedankenlos zur Konkurrenz wechseln, wenn ihm dort nur ein höheres Gehalt geboten wird.

DURCH MITARBEITERBINDUNG ZUM UNTERNEHMENSERFOLG!

"Fühlen sich die Mitarbeiter mit ihrem Arbeitgeber verbunden, wirkt sich dies immer auch positiv auf den Unternehmenserfolg aus."

EMOTIONALE BINDUNGEMOTIONALE BINDUNG

Die emotionale Bindung eines Mitarbeiters an das Unternehmen ist das stabilste Fundament einer langfristigen Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Wir sprechen von einer beruflichen Heimat.

NORMATIVE BINDUNGNORMATIVE BINDUNG

Bei einer starken normativen Bindung ist der Mitarbeiter überzeugt, dass es (moralisch) richtig ist, dem Unternehmen treu zu bleiben. Erreichen kann ein Arbeitgeber dies zum Beispiel mit einem außergewöhnlich fairen Umgang bei Erkrankungen oder besonderen Familiensituationen.

RATIONALE BINDUNGRATIONALE BINDUNG

Die rationale Bindung eines Mitarbeiters an seinen Arbeitgeber ist geprägt von rein sachlichen Überlegungen. Die Nutzenorientierung steht hier im Vordergrund. Am häufigsten betrifft dies die finanziellen Aspekte wie z.B. Gehalt, Sozialleistungen und unentgeltliche Privilegien.

WARUM IST RETENTION MANAGEMENT SO BEDEUTSAM?

Ziel von Retention Management ist es, qualifizierte Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden und dadurch Wissen zu bewahren. Wir sprechen von einer positiven Verankerung der Mitarbeiter. Fühlen sich die Mitarbeiter ihrem Arbeitgeber wirklich verbunden, wirkt sich dies immer positiv auf den Unternehmenserfolg aus. Loyalität und Identifikation mit einem Unternehmen spielen vor dem Hintergrund des schon deutlich spürbaren Fachkräftemangels eine bedeutende Rolle. 





FACHKRÄFTEMANGELFACHKRÄFTEMANGEL

Der Ruf eines Unternehmens verbreitet sich schnell und ungehindert. Je nachdem wie die Mund-zu-Mund-Propaganda ausfällt, wird es einem Unternehmen schwer oder leicht fallen, geeignetes Fachpersonal zu rekrutieren, für das Unternehmen zu gewinnen und dauerhaft zu binden. Motivierte Mitarbeiter zeigen Innovationsbereitschaft und gestalten häufiger den Unternehmenserfolg mit ihren Ideen und Verbesserungsvorschlägen mit.

FEHLTAGE & FLUKTUATIONFEHLTAGE & FLUKTUATION

Das Phänomen „innere Kündigung“ beschert Unternehmen viele Fehltage und eine hohe Fluktuation. Durchschnittlich jeder 5. Mitarbeiter hat bereits gedanklich mit seinem derzeitigen Arbeitgeber abgeschlossen. Zufriedene Mitarbeiter sind engagierter, kreativer und nachweislich seltener krank. Sie sind leistungswilliger und leistungsfähiger, stützen ihr Team und somit das Unternehmen und bringen es mit Engagement und Kreativität voran.

KOSTENRISIKOKOSTENRISIKO

Mitarbeiter, die sich nicht mit ihrem Unternehmen verbunden fühlen, sind auf Dauer ein kaum einschätzbares Kostenrisiko. Ersatz muss teuer auf dem Arbeitsmarkt oder bei anderen Unternehmen an- oder gar abgeworben werden. Schlechte Arbeitsleistungen werden zur Belastung des Betriebsklimas. Die Konsequenz sind Frustration und Mehrarbeit für den loyalen Mitarbeiter. Dies kann zu einer gefährlichen Bewegung führen, da ergriffene Maßnahmen von Arbeitgebern zur Mitarbeiterbindung sich ins Gegenteil verkehren. Loyale Mitarbeiter tragen erheblich zu Kostenersparnissen bei. Suche, Qualifikation und Einarbeitungszeiten verringern sich, während die tatsächliche, produktive Arbeitszeit steigen kann.

NEU BEI RETENCON?

Lesen Sie mehr über die RETENCON AG, unsere Modelle und Produkte zur Mitarbeiterbindung und was wir für Sie und Ihren Unternehmenserfolg realisieren können.

MEHR ERFAHREN

HABEN SIE NOCH FRAGEN?

Sie sind nicht fündig geworden, suchen immer noch nach Antworten oder Sie haben eine spezielle Frage? Dann nutzen Sie einfach unser Kontaktformular...

WIR ANTWORTEN

BEREIT LOSZULEGEN?

Sie erzählen uns etwas mehr über Ihre Ziele und wir setzten umgehend ein unverbindliches Gespräch mit unseren Experten an und analysieren Ihre Potentiale.

HIER STARTEN
TOP