ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

<span style=NUR WAS INNEN GLÄNZT, KANN NACH AUSSEN STRAHLEN!" />

NUR WAS INNEN GLÄNZT, KANN NACH AUSSEN STRAHLEN!

RETAIN & ATTRACT

<span style="font-size: 36pt;"><span class="stronger">RETAIN & ATTRACT</span>

Retentionmanagement aus einer Hand

<span style=BERATUNG" />

BERATUNG

RETENTION INTELLIGENCE

<span style="font-size: 36pt;"><span class="stronger">RETENTION INTELLIGENCE</span>

Beratung basiert auf Werten

<span style=LERNEN" />

LERNEN

RETENTION AKADEMIE

<span style="font-size: 36pt;"><span class="stronger">RETENTION AKADEMIE</span>

Spannende Themen & moderne didaktische Methoden

<span style=INFORMATION" />

INFORMATION

RETENTION WORKSHOPS

<span style="font-size: 36pt;"><span class="stronger">RETENTION WORKSHOPS</span>

Dialog & Diskussion

Ab sofort buchbar - 5. Münchner HR-Kompetenzforum am 13.10.16

NEUE BEITRÄGE

"AUGENHÖHEcamp München"

Das AUGENHÖHEcamp lädt dazu ein, eigene Erfahrungen weiter zu geben, zu inspirieren und sich inspirieren zu lassen, vom jungen Personaler bis zum gestandenen Geschäftsführer – auf Augenhöhe. Die RETENCON AG organisiert im Rahmen der AUGENHÖHE Initiative das erste Münchner Barcamp zum Thema AUGENHÖHEWEGE. Mit dabei sein werden unter anderem die Initatoren der Filmreihe und Dr. Michael Dumpert (Sparda Bank München) als einer der Protagonist aus den Filmen. Wir würden uns freuen, wenn Sie am 22.11. in München mit dabei sind.

http://augenhoehe-camp.de/ahcamps-2016/ahcamp-muenchen/

 

NEUE VERANSTALTUNGEN

Psychische Gefährdungsbeurteilung & BEM
08.09.2016 | 00.45 Uhr
1. Retention & Gesundheitsforum Köln
06.10.2016 | 13.15 Uhr
5. Münchner HR-Kompetenzforum
13.10.2016 | 09.00 Uhr
Ausbildung zum Retention Management Experten
27.10.2016 | 09.00 Uhr
"Boosting your charisma" mit Florian Mück
27.10.2016 | 09.00 Uhr
AUGENHÖHEcamp
22.11.2016 | 08.00 Uhr

START SAVE THE DATE

Endspurt -

Buchen Sie jetzt Ihre Teilnahme für das Kölner Retention & Gesundheitsforum

Seit dem 03.03.2016 ist unsere bundesweite HR-Kompetenzforen Serie gestartet. Buchen Sie heute noch Ihre Teilnahme für unsere Veranstaltungen in Köln am 06.10.2016 unter www.HR-Kompetenzforum.de. Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen.

Meet the Experts -

neue Termine ab September in NRW

Auf Grund der großen Nachfrage bietet unser Büro in NRW ab September neue Termine für das "Meet the Experts" BEM und Psygbu an. Treffen Sie unsere Expertin, Frau RA Angela Huber und unseren Mitarbeiter und Wirtschaftspsychologin Herrn Sebastian Schrenk. Bringen Sie sich mit "real Practice" Fällen auf den aktuellen Stand der neusten Rechtssprechung. 

http://www.hr-kompetenzforum.de/anmeldung/

 

WARUM IST RETENTION MANAGEMENT SO BEDEUTSAM?

Ziel von Retention Management ist es, qualifizierte Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden und dadurch Wissen zu bewahren. Wir sprechen von einer positiven Verankerung der Mitarbeiter. Fühlen sich die Mitarbeiter ihrem Arbeitgeber wirklich verbunden, wirkt sich dies immer positiv auf den Unternehmenserfolg aus. Loyalität und Identifikation mit einem Unternehmen spielen vor dem Hintergrund des schon deutlich spürbaren Fachkräftemangels eine bedeutende Rolle. 





FACHKRÄFTEMANGELFACHKRÄFTEMANGEL

Der Ruf eines Unternehmens verbreitet sich schnell und ungehindert. Je nachdem wie die Mund-zu-Mund-Propaganda ausfällt, wird es einem Unternehmen schwer oder leicht fallen, geeignetes Fachpersonal zu rekrutieren, für das Unternehmen zu gewinnen und dauerhaft zu binden. Motivierte Mitarbeiter zeigen Innovationsbereitschaft und gestalten häufiger den Unternehmenserfolg mit ihren Ideen und Verbesserungsvorschlägen mit.

FEHLTAGE & FLUKTUATIONFEHLTAGE & FLUKTUATION

Das Phänomen „innere Kündigung“ beschert Unternehmen viele Fehltage und eine hohe Fluktuation. Durchschnittlich jeder 5. Mitarbeiter hat bereits gedanklich mit seinem derzeitigen Arbeitgeber abgeschlossen. Zufriedene Mitarbeiter sind engagierter, kreativer und nachweislich seltener krank. Sie sind leistungswilliger und leistungsfähiger, stützen ihr Team und somit das Unternehmen und bringen es mit Engagement und Kreativität voran.

KOSTENRISIKOKOSTENRISIKO

Mitarbeiter, die sich nicht mit ihrem Unternehmen verbunden fühlen, sind auf Dauer ein kaum einschätzbares Kostenrisiko. Ersatz muss teuer auf dem Arbeitsmarkt oder bei anderen Unternehmen an- oder gar abgeworben werden. Schlechte Arbeitsleistungen werden zur Belastung des Betriebsklimas. Die Konsequenz sind Frustration und Mehrarbeit für den loyalen Mitarbeiter. Dies kann zu einer gefährlichen Bewegung führen, da ergriffene Maßnahmen von Arbeitgebern zur Mitarbeiterbindung sich ins Gegenteil verkehren. Loyale Mitarbeiter tragen erheblich zu Kostenersparnissen bei. Suche, Qualifikation und Einarbeitungszeiten verringern sich, während die tatsächliche, produktive Arbeitszeit steigen kann.

WAS RETENTION MANAGEMENT BEDEUTET

Unter Retention Management verstehen wir alle Maßnahmen, die zu einer echten Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern beitragen. Die dadurch entstehende Partnerschaft nimmt die Lebensphase des Mitarbeiters wahr und ernst. So können Mitarbeiter langfristig Vertrauen zu ihrem Arbeitgeber aufbauen. Loyalität entsteht und schafft Sicherheit für die Zukunft des Unternehmens. Diese Bindung basiert nicht auf monetären Vorteilen, sondern vor allem auf normativen und emotionalen Werten. Denn ein gefragter Mitarbeiter, der seine Position als erfüllend wahrnimmt und seine Entwicklungschancen im Unternehmen erkennt, wird nicht gedankenlos zur Konkurrenz wechseln, einzig weil ihm dort ein höheres Gehalt geboten wird.

DURCH MITARBEITERBINDUNG ZUM UNTERNEHMENSERFOLG!

"Fühlen sich die Mitarbeiter an ihren Arbeitgeber wirklich gebunden, wirkt sich dies immer auch positiv auf den Unternehmenserfolg aus."

EMOTIONALE BINDUNGEMOTIONALE BINDUNG

Die emotionale Bindung eines Mitarbeiters an das Unternehmen ist das stabilste Fundament einer langfristigen Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Wir sprechen von einer beruflichen Heimat.

NORMATIVE BINDUNGNORMATIVE BINDUNG

Bei einer starken normativen Bindung ist der Mitarbeiter überzeugt, dass es (moralisch) richtig ist, dem Unternehmen treu zu bleiben. Erreichen kann ein Arbeitgeber dies zum Beispiel mit einem außergewöhnlich fairen Umgang bei Erkrankungen oder besonderen Familiensituationen.

RATIONALE BINDUNGRATIONALE BINDUNG

Die rationale Bindung eines Mitarbeiters an seinen Arbeitgeber ist geprägt von rein sachlichen Überlegungen. Die Nutzenorientierung steht hier im Vordergrund. Am häufigsten betrifft dies die finanziellen Aspekte wie z.B. Gehalt, Sozialleistungen und unentgeltliche Privilegien.

WER WIR SIND

Wir sind in der Zusammenarbeit - sei es in Analyse, Konzeption und Realisierung - ein selbstbewusster Partner mit Charakter und Intelligenz. Wir sind jedoch weder klüger noch besser und auch nicht erfahrener als unsere Kunden. Wir sind der richtige Gesprächspartner, mit der richtigen Lösung zum richtigen Zeitpunkt mit individuellen Produkten für Unternehmen und Mitarbeiter.

Wir haben eine Idee von beruflicher Heimat, in dem wir incentivieren, involvieren und intensivieren. Wir freuen uns auf den persönlichen Kontakt.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Sylvie.jpg

Als kompetente Ansprechpartnerin wird Frau Sylvie Mauch gerne Ihre Anfragen entgegennehmen.

  • sylvie.mauch@retencon.de
  • 089 / 80 91 304 - 0

STIMMEN UNSERER GÄSTE

  • Eine wirklich gelungene Veranstaltung. Die Vorträge waren auf sehr hohem inhaltlichem Niveau und damit sehr inspirierend. Die Best Practice - Fälle waren gute Beispiele für praxisnahe und wertschöpfende HR Arbeit.



    Rita Buchner // Personalleiterin, Netzsch Pumpen GmbH
  • Die Veranstaltung ist für mich eine sehr gute Möglichkeit, sich mit HR-Kollegen auszutauschen. Vor allem aber sind die HR-Vorträge eine Bereicherung, in denen leidenschaftliche Präsentatoren es einem ermöglichen, an Lösungsansätzen und Herangehensweisen teilzuhaben. Gerade wenn das ein oder andere Thema auf dem eigenen Schreibtisch liegt, erhält man wertvolle Impulse. Ich freue mich aufs nächste Mal!
    Thomas Schweinberg // Personalreferent, Energie Südbayern GmbH
  • Eine überaus erfolgreiche Veranstaltung, in der viel Wissen und Erfahrungen zwischen den Teilnehmern ausgetauscht werden konnten. Die Atmosphäre war über den gesamten Zeitraum sehr angenehm. Jetzt heißt es, den Kontakt zu den übrigen Teilnehmern aufrecht zu erhalten. Ich bin schon sehr gespannt auf zukünftige Veranstaltungen.

    Patrick Schianchi // Leiter Personal und Marketing, P+Z Engineering GmbH
  • Vor allem die sehr gelungene Verbindung der Vorträge aus wissenschaftlichen Erkenntnissen und Bericht aus den Personalabteilungen von namhaften Unternehmen machten die Veranstaltung zu einem großartigen Veranstaltungsevent, das ich gerne weiterempfehle.


    Daniel Brecheis // HR Operations, SteelcaseWerndl AG
  • Die Workshops der ReTenCon AG liefern einen wertvollen Beitrag, um sich umfassend und zielgerichtet über Themen des HR-Managements zu informieren. Besonders gut fand ich, dass es nicht nur bei der reinen Information verbleibt, sondern dass wichtige Impulse für die Umsetzung gegeben werden. Aufgrund des hohen Niveaus der Veranstaltung und der gelungenen Möglichkeit, Theorie und Praxis zu reflektieren, bekommt man leicht die Möglichkeit, über den eigenen ‚Tellerrand‘ hinauszublicken.
    Markus Thürstein // Personalleiter, Constantin Film AG
  • Die Veranstaltung war sehr informativ und interaktiv! Der bewusst kleine Kreis der Teilnehmer führte zu angeregten und anregenden Diskussionen und eröffnete die Möglichkeit, die anderen Teilnehmer schnell und intensiv kennen zu lernen. Und auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz.


    Robert Frank // Director Human Resources EMEA , WIND RIVER GmbH
  • Interessante Vorträge mit tollen Ideen - Tolle Location in einer angenehmen Atmosphäre.
    Claudia Schnitzler // Senior HR Manager, GS1 Germany GmbH
  • Gelungene Veranstaltung in sehr ansprechendem Ambiente aus der man einige Anregungen mitnehmen kann!
    Matthias Kroth // Geschäftsführer, GEPA mbH
  • Sehr gelungen wurden die Diskussionspunkte der Teilnehmer in die Vorträge eingebunden und mit fachlichem Know How unterlegt.
    Maike Rose // Marketing Kommunikation, Realtime AG

UNSERE PARTNER

TOP